Fallen Lands Blog

Fallen Lands allgemein

Liebesbrief und Abschied

by on Mar.18, 2012, under Fallen Lands allgemein

Geliebter Jophiel,

lange ist es her als wir uns das erste mal begegnet sind. Damals in der alten Festung der Streiter des Lichts, als du uns besuchen kamst in deiner prächtig goldenen Tracht der Drachenlords. Es war Liebe auf den ersten Blick die uns verbunden hat. Mich durchfloss ein Gefühl des unendlichen Glückes…

mehr...
1 Comment :, ,

Valdar : auf dunklen Pfaden – Wächter des Baron

by on Dec.19, 2009, under Fallen Lands allgemein

Schon im Davonreiten drehte er sich noch einmal um:”Ihr kennt nur zufällig einen Magier namens Haidron, oder?” Der Wanderer machte grosse Augen und starrte ihn entsetzt an. “Nein, werter Herr, ich habe nie von ihm gehört, Sire” stammelte er. Sei Gesicht war angsterfüllt, schon alleine der der Name schien ihm die Gänsehaut auf den Rücken zu treiben. Valdar kam wieder näher an ihn heran. Der ängstliche Kerl war aufgestanden, und doch schaute Valdar noch von weit oben auf ihn herab. Valdar’s Blick durchdrang ihn förmlich, mit grossen, weit aufgerissenen Augen sah er ihn. Valdar schien seine Ehre und seinen Stolz, mit dem er sonst durch die Lande schritt, verloren, und dafür etwas anderes gewonnen zu haben: etwas, das dem Mann Angst machte. “Wo ist Haidron?” fragte Valdar. Der Bandit wich zurück, als sähe er den von ihm scheinbar so gefürchteten Haidron persönlich vor sich. “Ich, ich…

mehr...
1 Comment :,

Charstory – Kalan von Orl

by on Mar.23, 2009, under Fallen Lands allgemein

Noch in derselben Nacht haben die Drows die Burg eures Vaters angegriffen und alle lebenden Wesen in ihr getötet. Keiner hat überlebt. Die Nachricht kam erst vor wenigen Stunden, durch einen Fischer überbracht, der sich gerade noch auf sein Boot retten konnte.” Es kehrte eine schreckliche Stille ein. Andarg schlug mit dem Kopf zurück gegen die Wand und fing an zu weinen. Er hatte in den letzten Stunden seine Eltern, alle seine Freunde und seine Heimat verloren. All dies schlug nun auf ihn ein wie ein unerbitterlicher Pfeilhagel. Andarg legte sich schnell wieder auf sein Lager und tat so, als ob er tief schlafen würde. Ein Auge hielt er jedoch leicht offen um das Geschehen auf dem Gang weiter beobachten zu können. Die Schritte, welche Harim gehört hatte, kamen von einem der Drow Wächter….

mehr...
2 Comments :, ,

Streiter des Lichts

by on Mar.22, 2009, under Fallen Lands allgemein

Dich gefolgt, rannte eine Horde Zwerge hinterher. Mitten unter Ihnen Kerith, der Zwergenvater. Je näher sie kamen, umso gewisser wurden ihre Befürchtungen, da die Luft nach Blut und verbranntem Fleisch stank. Dadurch angespornt, mobilisierten sie die letzten Kraftreserven, in der Hoffnung, dass Unausweichliche vielleicht doch noch abwenden zu können. Doch schon wieder kamen sie Zu spät. Das nur zu vertraute Bild eines brennenden Elfendorfes erwartete sie, als sie den letzten Hügel überwanden. Und so blieb ihnen nicht viel übrig, als die wenigen Verwundeten zu versorgen und zu heilen und die traurige Pflicht zu erfüllen, die Opfer des Überfalls angemessen und würdig zu beerdigen.

mehr...
3 Comments :, , ,

Romanze – Malida blieb fast das Herz stehen

by on Mar.07, 2009, under Fallen Lands allgemein

Am folgenden Tag begann die Gruppe von Schaustellern mit ihren Vorstellungen. Wieder streifte Malida über den Markt, wo die Leute ihre Zelte und Buden aufgestellt hatten, und schaute sich die Vorstellungen an, die Feuerspucker, die Lieder und Geschichten über Abenteurer und Monster der Barden, die Schlangenbeschwörer, die Akrobaten, die Wahrsagerinnen und Seher und und und…
Aber trotzdem ging ihr dieser junge Mann nicht aus den Kopf. Wie dumm und unreif sie sich gestern verhalten hatte… Seufzend schlenderte sie weiter. Als plötzlich ein vor einem Zelt mit Bühne stehender Mann mit Rufen versucht die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

mehr...
4 Comments :

Krieger Charstory – Zyranes Geschichte zum dunklen Weg

by on Mar.01, 2009, under Fallen Lands allgemein

Ein Gefühl der Ungewissheit nahm von dem sonst so starken Geist Besitz ein und trieb ihn weiter und weiter in die Dunkelheit, die ihre Schatten über die gesamte Insel geworfen hatte. Einige Zeit war nun vergangen und Zyranes stützte seinen ermüdeten Körper gegen eine Birke, die von einem Blitzschlag in zwei Teile gespalten war, hechelte und hielt sich den Brustkorb, musste husten. Ein abscheuliches Geräusch, gefolgt von einem leichten Würgen ließ das Gesicht des Kriegers etwas kränklich wirken. Die Schweißperlen liefen ihm über die Stirn und die langen Haare, die noch immer ordentlich gebunden waren, trieften nur so vor Nässe.

mehr...
3 Comments :,

Trin Ser`Rhal – Ankunft einer Diebin

by on Feb.28, 2009, under Fallen Lands allgemein

schiffsankunft-segelschiff”Land in Sicht!” dröhnte es vom Mast hoch oben und eine ganze Menge von Menschen kam aus den kleinen Kajüten hinauf auf das Deck um auf das, sich langsam nähernde Vesper zu blicken. Nach ganzen zwei Wochen Schiffsfahrt hatten sie es geschafft und es sah erst so aus, als würde das Schiff nicht ankommen und kehrtmachen. Den Passagieren sah man die gute Laune deutlichst an und alle hatten ein Lächeln auf das Gesicht gelegt, fast alle.
Trin war nicht mit an Deck, sondern hielt sich den Magen und versuchte krampfhaft das kommende Würgen zu unterdrücken, hätte sie gewusst, dass sie diese Schiffsfahrt nicht vertragen würde, sie wäre niemals auf diesen verfluchten Kahn gestiegen.

mehr...
Schreib einen Kommentar :,

Micos Aladron – Der Kodex des dunklen Blutes

by on Feb.27, 2009, under Fallen Lands allgemein

Plötzlich war ein leises gurren aus dem Verschlag des Kamins zu vernehmen und einen Moment später stapfte eine kleine schwarz-weiße Taube auf dem Fußboden entlang. Micos sah zu der Taube und ein schmunzeln umspielte seine ruhige Miene. Ein kurzer , gedämpfter Pfiff genügte und die Taube gelang mit einem Satz auf den Tisch und stapfte über Micos Beine auf seinen Bauch , wo Micos bereist eine hand bereit hielt um die Nachricht zu entfernen. Nach einem kurzen weiterem pfiff verschwand die taube wieder wo sie gekommen Pergament Kodex des Bluteswar durch den Kamin verschlag nach oben. Das Pergament war gilb und es klebte leicht angetrocknetes Blut an den angerissenen Rändern.

mehr...
Schreib einen Kommentar :,

Volltext suche?

Benutze das Suchfeld um zu Suchen:

Immer noch nichts gefunden ? Schreib einen Kommentar, und wir kümmern uns darum!

Besuch meine Freunde!

Empfehle diesen Blog weiter...

Archives

Alle Einträge, chronologisch...